Tag 11 – 22.07.2019

Der Tag begann heute mit einer sportlichen Morgenrunde, in der alle zusammen den „Körperteile-Blues“ sangen und tanzten. Nach dem Frühstück sind dann alle Gruppen bei strahlendem Sonnenschein ins Gruppenprogramm gestartet, und Gruppe 5 hat in Ruhe den BvD gemacht. Mittags gab es lecker Stroganoff von den Lucies, bei denen sich anschließend mit lauten Lucie-Rufen und -Gesängen bedankt wurde. Die F3 war ebenfalls zum Mittagsessen auf dem Hof zu Besuch. 

Am Nachmittag starteten die Gruppen dann noch einmal in eine verkürzte Gruppenphase, da nach einem etwas vorgezogenen Abendessen das erstmalig durchgeführte IP-Deluxe stattfand. Die Teilnehmer konnten dabei zwischen vier verschiedenen Abendprogrammen wählen. Die sportlich begeisterten konnten in die Sprungdünen fahren, um dort abgewandelte Disziplinen der Winter-Olympiade durchzuführen, wie Rodeln oder Biathlon. Außerdem wurde auf dem Hof ein Tanz-IP angeboten, in dem Ornella allen Interessierten eine Tanz-Choreografie beibrachte. Wir sind gespannt darauf, die Performance beim Festival zu sehen 😉 . Für alle, die eher etwas ruhigeres machen wollten, wurde ein Gesellschaftsspiele-IP angeboten, bei dem von „Codenames“ über „Dominion“ bis hin zu „Acitivity“ alle möglichen Gesellschaftsspiele im Esssaal ausprobiert und gespielt wurden. Und zu guter letzt konnten sich die Kreativ-Köpfe daran austoben aus Spanplatten unterschiedliche Schilder für die Hof-Deko zu gestalten. Außerdem wurde im Kreativ-IP eine liebevolle Hofzeitung gestaltet, welche ab morgen am Hofinternen Kiosk zu erhalten ist. 

Die Teilnehmer hatten alle sehr viel Spaß und um 22.00 Uhr startete zum Abschluss des Tages die Abendrunde. Dort durfte jede Gruppe eine selbstgestaltete Kugel vorstellen, die sie repräsentiert und die anschließend an den Wunschbrunnen angebracht wurde, um diesen weiter auszubauen und zu verschönern. 

Nach diesem schönen Tagesabschluss fielen alle Teilnehmer (und ganz besonders das Sport-IP) völlig erschöpft aber glücklich in die Betten. 🙂 

GaLiGrü, Vera