Tag 6 – 22.08.2014

Heute gibt es dicke Bohnen. Aber nur in der Morgenrunde. Sie werden uns in die Hand gezählt. Hintergrund ist eine Geschichte, die uns Miriam erzählt; von einem Seemann, der nach einer glücklich verlebten Stunde eine Bohne von seiner rechten in die linke Hosentasche wandern lässt und abends Bilanz hält. So werden wir auch eingeladen, unseren Tag bewusster zu erleben und besondere Momente zu erinnern.

Die Wetteraussichten sind gruselig. Am Hafen wurden sogar die Seefahrer vor Wind und Wellen gewarnt. Unerschrocken verlassen unsere Gruppen den Hof zu den üblichen und beliebten Spielstädten. Es schauert auch mehrere Male gewaltig, aber es hört halt auch immer wieder auf. Dann spielen wir weiter!!

Mittags gibt es fliegende Fische. Vor dem Tischgebet werden wir noch einmal an Pohlmanns Lied erinnert, der uns auffordert, etwas ganz Anderes und Verrücktes zu tun. Zum Nachtisch gibt es Eis. Da kennen wir nichts. Und das wird natürlich auch entsprechend bejubelt.

Am Nachmittag bessert sich das Wetter ein bisschen. Gruppe 7 leiht Fahrräder aus. Wir wählen den Dünenweg und strampeln mutig gegen den Wind und über die „Berge“, wie die Kinder die Dünen schon bald nennen. Fern am Horizont taucht der Leuchtturm auf. Soweit können wir heute nicht. Aber bis zu einer hohen Aussichtsdüne Höhe Hollum schaffen wirs. Tolle Rundumsicht. Inn einer Dünenmulde suchen wir Schutz vor dem Wind und spielen „Ha extrem“, Kontakto und Werwolf. Beim großen Schauer locken große Sträucher, aber leider tragen sie Dornen. Dann wird es auch schon wieder heller. Mit Rückenwind war der Rückweg natürlich sehr viel lustiger und viel schneller. Das Wetter lässt eine schöne Freiphase zu, auch wenn in der Raucherecken keine rechte Stimmung aufkommen will, weil es doch sehr kalt ist. Dafür wird die Abendrunde sehr stimmungsvoll, weil einige ihre „Bohnenmomente“ beschreiben. Sagen wir an dieser Stelle „Gute Nacht“, auch wenn die Leiter noch tuscheln, Neuleiterinnen Miriam und Sarah etwas ängstlich dreinschauen und auch in der Küche noch irgendwelche Aktivitäten laufen. Morgen ist wieder ein Tag.

 

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.