Tag 7 – 13.07.2018

Heute starten wir mit einer Action-Morgenrunde in den Tag, in einer Art Turnier spielen wir Schnick-Schnack-Schnuck mit der Sonderregel, dass der Verlierer automatisch zum Fan des Gewinners wird und diesen anfeuert. Am Ende feiert der ganze Hof den Sieger Felix aus Gruppe 6. Munter und mit guter Laune frühstücken wir und starten ins Gruppenprogramm.

An den verschiedensten Orten auf der Insel spielen heute zum Beispiel Gruppe 1 und 3 „Lappen schnappen“ und Gruppe 5 und 7 machen eine Lachkette. Gruppe 8 ist den ganzen Tag mit Fahrrädern unterwegs, es geht nach Nes und in die Sprungdünen. Die Rutschschlitten dürfen da natürlich nicht fehlen.

Zum Mittagessen gibt es, traditionell an Freitagen, fliegende Fische mit Kartoffelbrei und Möhrensalat. Die Vegetarier und Veganer freuen sich über mit Couscous gefüllte Paprikaschoten, zum Nachtisch gab es Apfelmus.

Heute gab es außerdem über den Tag verteilt (Nachmittags- und Abendfreiphase) eine große Anzahl an IPs. Mit Anne konnte man sich beim Yoga auf dem Sportplatz entspannen, dort fand außerdem das Volleyball IP statt. Zusätzlich gab es zwei verschiedene Tanz-IPs von mehreren Teilnehmern. Jean zeigte allen Interessierten einige Rock n‘ Roll Schritte und bei Hanne und Toni konnte man seine Stimmung und Gefühle durch Tanzen mit verbundenen Augen ausdrücken. Bei Rami konnte man Jonglieren lernen und bei Anna wurden fleißig Karten gebastelt und geschrieben. Vielleicht finden einige dieser Karten ja ihren Weg nach Hameln.

In der Abendrunde schmückten wir unsere Mitte mit selbst gestalteten Holzelementen aller Gruppen. Mit den Liedern Strandgut und Streets of London wünschten wir uns eine gute Nacht.