Tag 8 – 04.07.2010

Tag8 – 04.07.2010  (Treckerfahrt&Gottesdienst):
Der heutige Tag startete in der Morgenrunde mit einer Erläuterung der Bedeutung eines Sonntages. Nach dem Frühstück haben wir uns mit den Gruppen auf den Weg ins Gruppenprogramm gemacht. Das Wetter war spitze. Zum Mittagessen gab es Rahm-Geschnetzeltes, Klöße und Salat. Es hat sehr lecker geschmeckt. Zum Nachtisch gab es Twister-Eis. Nach der Freiphase ging es dann wieder in das Gruppenprogramm mit der Ansage doch bitte die Trinkflaschen aufzufüllen und einen Pullover mitzunehmen. Alle Teilnehmer hatten die Vermutung, dass heute die traditionelle Leuchtturmwanderung stattfinden würde. Die Gruppen haben sich zum Abendessen am Burener Strandaufgang getroffen. Die Lucies haben Brot, Aufschnitt, heiße Würstchen und Gemüse mitgebracht. Wir sind dann geschlossen an den Strand gegangen und dort standen zwei Trecker mit jeweils zwei Anhängern. Die Freude über die gleich anstehende Treckerfahrt der Teilnehmer war enorm. Als wir dann endlich alle auf den Anhängern saßen ging es los in Richtung Ostende der Insel. Dort hatten wir 10 Minuten Zeit ein wenig herum zu laufen und Muscheln zu sammeln. Anschließend haben sind wir wieder in Richtung Burener-Strandaufgang gefahren und haben unterwegs nochmal für 45 Minuten angehalten, uns in die Dünen gesetzt und gemeinsam mit Musikinstrumenten und Liederbüchern einen Gottesdienst gefeiert. Inhalt des Gottesdienstes waren Helden des Alltags bzw. Zivilcourage. Bei Sonnenuntergang und tollem Blick aufs Meer war dies ein wirklich gelungener Gottesdienst. Weitere 20 Minuten Fahrt mit dem Trecker standen nun an. Die Stimmung auf den Hängern war super. Es wurde viel gesungen und gelacht. Auf dem Hof angekommen haben dann die Lucies für alle ein paar Sandwichschnitten gemacht. Mhhhmm das tat gut! Nach einer gemütlichen Abendrunde ging es dann ins Bett.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.