Tag 9 – 05.07.2010

Tag9 – 05.07.2010  (Revolution):
Der heutige Tag startete mit der üblichen Morgenrunde. Diese wurde jedoch durch unsere älteste Gruppe – die F3- unterbrochen. Mitten in der Morgenrunde stürmten 5 Panzerknacker auf den Hof mit Säcken voll Geld. Kurz darauf kamen der beklaute Dagobert Duck und 3 Polizisten. Die Polizei hat alle Leiter und Leiterinnen festgenommen und abgeführt da Sie unter Tatverdacht stehen würden. Die Leitung der Gruppen, der Küche und des Lagers haben dann die Gruppen 1 und F3 übernommen. Die Teilnehmer hatten mit ihren Ersatzleitern eine Menge Spaß und haben einen schönen Tag erlebt. Zum Abendessen wurden die Leiter wieder auf den Hof gebracht. Der Hof wurde umgestaltet in einen Gerichtssaal. Richter und Staatsanwältin haben nach und nach alle Gruppenleiter angeklagt. Die Gruppen mussten dann mit Hilfe eines Beitrags die Unschuld ihrer Gruppenleiter beweisen. Zum Ende waren alle Gruppenleiter frei gesprochen und die Panzerknacker wurden zur Bestrafung geduscht. Im Anschluss war das Lager wieder in Leiterhänden und es wurde gemeinsam gegrillt. Die Ersatzlucies haben einen Nudelsalat gemacht und es gab frische Bratwurst vom Grill. Gegessen wurde auf dem Hof. Die Stimmung war super. Nach dem Abendessen war ganz normal Freiphase und dann ging es nach der Abendrunde wie immer ins Bett.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.